Kanaluntersuchung (TV-Inspektion)

Die TV-gestützte Kanaluntersuchung kommt vor allem in folgenden Fällen zum Einsatz:

  • Wurzeleinwuchs
  • einragende Rohrstutzen
  • Risse in der Wandung
  • Muffenversätze
  • feste Ablagerungen

Kamera-Sonde wird in den Kanal eingeführt

Um den Ist-Zustand Ihres Kanalsystems zu dokumentieren, wird dieses mit einem TV-Inspektionsgerät befahren. Die Kamerasonde des Inspektionsgerät sendet an ein angeschlossenes TV-System Video- und Bilderaufnahmen, die in Echtzeit ausgewertet werden. Hierdurch erhalten die ATES Wasserengel einen schnellen Eindruck vom Zustand Ihres Abwasserkanals und können Ihnen gegebenenfalls bedarfsgerechte Lösungsvorschläge für die Reparatur oder Erneuerung Ihres Kanals anbieten.

Manchmal ist eine Rohrreinigung notwendig

In manchen Fällen kann vor der TV-Inspektion des Kanals (Kanaluntersuchung) eine Reinigung des Rohrs erforderlich sein. Dies ist vor allem dann der Fall, wenn das Inspektionsgerät aufgrund von Ablagerungen nicht weit genug durchgeschoben werden kann.

Kanaluntersuchung mit TV-Inspektionsgerät

Seit über 15 Jahren. Ihr Profi in Immobilien aller Art.

„Ihre Kundenzufriedenheit ist unser Ziel. Wir kümmern uns nicht nur um die Inspektion Ihres Kanals, sondern sind auch auch immer bemüht, Ihren Stress und Aufwand so gering wie möglich zu halten.“
Dennis Ates (Gründer und Inhaber)

Kostenlose Erstberatung ☎️ 0 61 98 - 58 68 78

Jetzt anrufen